Schülerschiessen

Ranglisten

2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009


Der Knabenvogt ist der Verantwortliche des Biobäschiessens, dieses Amt wurde bereits 1903 in den Protokollen der Schützengesellschaft erwähnt, es ist zu vermuten, dass das Biobäschiessen bereits im 19. Jahrhundert stattgefunden hat.

 

Schiessbiobä-Fahne

Am 26. September 1976 wurde in der Pfarrkirche Lungern die neue Schiässbiobä-Fahne eingeweiht. Als Fahnengotte stellte sich Trudy Gasser-Sutter und Fahnengötti Hans Vogler-Kaufmann «Poilä Hans» zur Verfügung. Der Lungerer Künstler Karl Imfeld «Drährnazä» entwarf das Motiv dieser Fahne, es zeigt den Apfel mit Pfeil als Sinnbild der Treffsicherheit und Wehrbereitschaft der angehenden Generation.

 

Vom Biobäschiessen zum Schülerschiessen

Seit 1982 dürfen auch die Mädchen am Biobäschiessen mitmachen. Mit der Zeit wurde der Name Biobäschiessen zum heutigen Schülerschiessen angepasst.